Boule-Club "Sauberg" Mühlacker e.V.
am Wullesee

Erfolge

2021

Landesmeisterinnen Doublette Frauen 2021

Am 11.09.2021 beim SKV Unterensingen

Heike Raab, Coach David Weiser und Laura Weiser


Landesmeisterinnen Triplette Frauen 2021
Am 12.09.2021 beim SKV Unterensingen

Heike Raab, Britta Wagner, Coach David Weiser und Laura Weiser


Boulespielerinnen aus Mühlacker holen Doppeltitel

Diesjährige Damen-Landesmeisterschaften stehen im Zeichen des Bouleclubs Mühlacker.

Am 11. und 12. September 2021 kamen Spielerinnen aus ganz Baden-Württemberg nach Unterensingen um dort die Landesmeisterinnen in der Formation Doublette und Triplette auszuspielen.

Für Mühlacker gingen am Samstag, das Doublette Heike Raab und Laura Weiser an den Start.

Im Modus Poule A-B KO fanden Raab/Weiser schnell ihre Form, gewannen 2 Spiele und zogen souverän ins Achtelfinale ein. Dies war der Startschuss für einen grandiosen Durchmarsch bis hin zum Finale.

Nach dem Gewinn von Achtel- und Viertelfinale mussten Raab/Weiser im Halbfinale gegen das Favoritenteam um Muriel Hess und Verena Gabe antreten. Beide Damen spielten schon mehrere Welt- sowie Europameisterschaften und haben eine große Sammlung von nationalen Titeln. Das Team aus Mühlacker blieb trotz der großen Namen unbeeindruckt und spielte ein routiniertes, konzentriertes Spiel, das am Ende mit einem 13:3 Erfolg gekrönt wurde.

Das Finale bestritten Raab/Weiser im Anschluss gegen die Lokalmatadorinnen aus Unterensingen. Auch hier war der Sieg deutlich. Mit 13:4 konnten sich die beiden durchsetzen und errangen somit den Titel der Doublette Landesmeisterinnen.

Insgesamt gaben die Mühlacker Spielerinnen an diesem Tag maximal 8 Punkte ab, was ihre Überlegenheit nochmals unterstreicht. Kein anderes Team wurde Raab/Weiser auch nur ansatzweise gefährlich.

Am darauffolgenden Tag traten beide mit ihrer Vereinskollegin Britta Wagner in der Formation Triplette an. Es ging nun nicht nur um die Triplette Landesmeisterschaft, sondern ebenso um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft der Damen.

Es galt den Poule zu überstehen um sich das Ticket zur Deutschen Meisterschaft zu sichern. Zunächst lagen Raab/Weiser/Wagner im ersten Spiel 3:12 zurück. Mit dem Rücken zur Wand drehten die Drei gekonnt das Spiel und setzten sich erneut mit einem Sieg durch. Im Weiteren Verlauf des Tages waren die Mühlackerinnen ungeschlagen, holten ihr DM-Ticket und fanden sich schließlich im Halbfinale wieder. Hier mussten sie erneut einen hohen Rückstand von 1:10 hin nehmen. Wieder mobilisierten sie all ihr Können und zogen mit einem Sieg ins Finale der Triplette Landesmeisterschaft ein.

Hier mussten sie erneut gegen das Favoritenteam Hess/Gabe antreten, welches durch die diesjährige Marseillaise-Gewinnerin und Tireur-Europameisterin, Eileen Jenal, verstärkt wurde.

Das Mühlacker Team ging schnell in Führung und zwang die Favoriten zum mehrmaligen Sauschuss. Dies gelang nicht und Raab/Weiser/Wagner konnten sich mit 13:4 den Titel des Triplette Landesmeisters sichern.

Laura Weiser und Heike Raab schafften damit am Wochenende das „Double“ und blieben an zwei Tagen in insgesamt zwölf Partien ungeschlagen. Sich an zwei Tagen zwei Landesmeistertitel zu sichern ist eine enorme Leistung die es so noch nicht gegeben hat. Viel Training, Ausdauer, Konzentration und Erfahrung sind wohl ausschlaggebend um sich einen solchen Erfolg zu sichern. Zusätzlich wurden die Damen an beiden Tagen von Coach David Weiser unterstützt, der ihnen zu jeder Zeit den Rücken frei hielt und somit ebenso seinen Teil zum großen Erfolg beitrug.